Zufahrt zu öffentlichen Parkplätzen

 

Stau von Autos mit laufendem Motor sind besonders schädlich.

Begleiterscheinung der übelsten Art sind die Zufahrten zu den öffentlichen Parkplätzen vor allem an Regentagen und an allen Samstagen. Der Rubel rollt in den Wirtshäusern und in manchen Geschäften, auf der Stecke bleibt die Umwelt.  Denn schon frühzeitig bilden sich lange Autokolonnen vor den Parkplatzeinfahrten, deren Parkflächen wegen des regen Andranges restlos „Zufahrt zu öffentlichen Parkplätzen“ weiterlesen

Problemzone Kraftfahrzeugverkehr

 

Privatautos soweit das Auge reicht: inzwischen untragbare Zustände.

Immer wieder verrennt sich die heutige Gesellschaft in ausgewachsene Problemzonen, für die offensichtlich keine gangbare Lösung gefunden werden kann. Eine solche stellt der private Autoverkehr dar. Viele dieser Kraftfahrzeuge sorgen für Lärm und Abgase, machen den Fußgängern und Fahrradfahrern die freien Verkehrsflächen streitig und nagen am vielfach dünnen Nervenkostüm der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer. „Problemzone Kraftfahrzeugverkehr“ weiterlesen

Wo die noch Natur leidet

Holzpalletten können großen Schaden anrichten.

Kaum zu glauben, aber selbst die Holzpaletten zum Warentransport bergen eine Reihe von Beeinträchtigungen der Umwelt. Seit Jahresanfang hat etwa in Italien die Finanzbehörde rund 3 Millionen solche Holzplattformen zum Beladen von Waren beschlagnahmt, die die Aufschrift EPAL oder Ippc-Fao Fittok tragen und aus nicht nachvollziehbarer Produktion stammen. Im Jahr 2015 und 2016 sind davon 2,3 Millionen Paletten eingezogen worden.

„Wo die noch Natur leidet“ weiterlesen